Gezeitentörn 2019, Solent, in Vorbereitung

Schweden, Stockholm Schären 2018

Unsere Reise beginnt bereits mit 30. Mai 2018. Sightseeing rund um und in Stockholm ist angesagt.

Anschließend geht es am Samstag, den 2. Juni, auf unser Boot. Diesesmal eine Bav 50c.

Weiterer Reisebericht wird folgen.

Freitag, 31. Mai 2018

Unser Aufenthalt in Stockholm (Gamla Stan, ABBA Museum usw) wird bis Samstag andauern. Danach geht es aufs Schiff. Aufgrund der Forecast wird uns ein Tief berühren mit Windstärken bis 7 bft, ansonsten könnte es eine Woche ohne Regen werden.

Unser Hotel in Stockholm Bild unten.

Es war wieder ein toller Törn!

Diesesmal wollten wir bis Marienhamn (Finnland) kommen, jedoch das Wetter bzw. der Wind machte uns einen Strich durch die Rechnung, sodass wir zwar den Nordosten bis Südosten der Schären bereisen konnten, aber durch den stärkeren Wind besser bei den Inseln blieben.

Somit mussten wir in Lee einiges Abwettern, es war aber nicht besonders schwierig aufgrund der vielen Buchten.

Stockholm und die Schären, sowie das Wetter, war uns damit gnädig.

Das Highlight war natürlich das Nageln bzw. das Festmachen mit Heckanker und Bugvoraus in den Schären.

An Bord gab es auch ein Highlight, Elchfilett.

Dadurch ein besonderes Lob an unsere Edith und ihre Crew.

Der Törn selbst endete am Samstag, den 9.6.2018 mit der Rückgabe des Schiffes.

Ein besonderer Dank von mir an die Crew, die sich vorbildhaft verhielt.

Mast und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel wünscht der Skipper.

 

 

Bilder von unserem 1. Törn in den Schären von Stockholm (Teil Süd - SE)